Welpenspass

früh übt sich durch Spiel und Spass!!!

Beginn: 13.09.2017 jeden Mittwoch

Uhrzeit: 18 Uhr - 19 Uhr

Ort: Unteredt 2, 4873 Frankenburg

Kosten: € 20.- /Einheit

Anmeldung erforderlich, Teilnehmeranzahl begrenzt!

 

Der Welpenkurs ist für Zwerge bis zu einem Alter von 6 Monaten gedacht. Gemeinsam werden wir die Sicht der Welpen besprechen und spielerisch werden die ersten Übungen (Sitz, Platz, Nein, Leinenführigkeit,...) erlernt. Wichtig ist bei den kleinen Zwergen vorallem Bindungsarbeit und sozialer Kontakt unter Artgenossen.

 

Mitzubringen sind: Leine (keine Flexileine), Halsband oder Brustgeschirr, Leckerli, Lieblingsspielzeug

 

 

 

 

 

 

 

Ein Welpe zieht in seine so große und fremde Welt!

 

Liebe Hundeeltern, bitte versuchen Sie Ihr Hundekind aus dessen Augen zu betrachten!

 

  • Besuchen Sie den Welpen bereits öfter beim Züchter um eine Bindung aufzubauen und nehmen Sie ihm ein Kleidungsstück, Polsterbezug mit Ihrem Geruch mit und bitten Sie den Züchter dieses auf den Schlafplatz zu legen. Dieses Stoffstück kann danach beim Auszug wieder mitgenommen werden und somit wird der Welpe mit einem vertrautem Geruch begleitet, den Sie wieder in sein Körbchen legen.
  • Besorgen Sie sich vor dem Einzug, Leine, Welpenspielzeug, Welpenleckerli usw…
  • Bedenken Sie ein Welpe zieht in die Ferne, es ist alles neu und er ist von seiner vertrauten Umgebung, Mutter und Geschwister verlassen.
  •  Bitte sorgen Sie für Ruhe bei der Ankunft ihres neuen Schützlings und laden Sie nicht die ganze Familie, Nachbarn usw. ein um den süßen Zwerg kennen zu lernen. Er muss erst Vertrauen in seine doch so neue, fremde Welt/Zuhause bekommen.
  • Lassen Sie ihm die nötige Zeit um alles zu beschnuppern und bedrängen Sie ihn nicht, er soll auf Sie zukommen!
  • Füttern Sie ihn anfangs aus der Hand um Vertrauen zu gewinnen. Bitte besorgen Sie sich dasselbe Futter wie vom Züchter, um nicht auch beim Futter eine Umstellung zu haben.
  • Stubenreinheit siehe extra Infoblatt!

 

 

Bitte bedenken Sie ein Welpe ist anfangs sehr unsicher, jedoch fasst er sehr schnell Vertrauen, wenn man ihm die nötige Zeit lässt. Er braucht meist sehr viel Körperkontakt, Geduld und Aufmerksamkeit und bitte vergessen Sie nicht mit einem Welpen alles spielerisch zu erlernen.

 

Ich wünsche Ihnen und Ihrem kleinen Familienmitglied alles Gute und viel Freude beim Beobachten der Fortschritte.