Selbsthilfe für Mensch & Tier mit Isabella Habsburg

Samstag, 17. März 2018 - Sonntag, 18. März 2018   Zeiten: 9.00 bis 18.00

Kosten: 255,00 incl. Skript und PosterJSJ 

keine nötigen Vorkenntnisse

 

Wir lernen mit Pferden, Ponys, Eseln, Ziegen und Hunden. Evtl. auch mit Hühnern.

Die Theorie entspricht den Inhalten aus den Selbsthilfebüchern 1 & 2. Die Praxis erfolgt zuerst an sich selbst und dann wird das Wissen mit Tieren umgesetzt incl. Möglichkeiten, wie die Ströme bei Großtieren angewendet werden können, wenn die Spanne der Arme nicht langt. Es ist ein Erlebnis, wie schnell Tiere auf JSJ reagieren. Strömen ist auch eine neue Art der Kommunikation.

 

Weitere Info und Anmeldung:

0650/54430335 Katharina Jelinek, katharina.jelinek@hotmail.com

0676-9428272, Isabella Habsburg, hallo@isabella-habsburg.at, www.isabella-habsburg.at

Warum legen wir die Hand auf eine schmerzende Stelle, beim Nachdenken auf die Stirn oder bei Betroffenheit auf die Brust? Mit Jin Shin Jyutsu wächst das Verständnis für diese bekannten „Handlungen“ und die Neugier auf weitere unterstützende Handpositionen bei Blockaden aller Art – körperlich, geistig und emotional. 
Jin Shin Jyutsu (japanisch: dschin shin tschitsu) ist ein alte, manuelle Methode, mit welcher der Energiefluss von Mensch und Tier wieder in Einklang gebracht wird. Die Selbsthilfe ist einfach erlernbar und leicht im täglichen Leben integrierbar. 
Das Aktivieren der Energieströme über die Energieschlösser bzw. – wie wir sagen – das Strömen fördert die Beweglichkeit, löst Verspannungen, aktiviert Stoffwechsel und Atmung, stärkt das Immunsystem, baut Nervosität und Ängste ab, bringt emotionale Ausgeglichenheit, unterstützt das Loslassen schlechter Erfahrungen und hilft bei akuten und chronischen Beschwerden.
Im Zuge dieses Seminars wird sich jeder zuerst selbst strömen und dann mit Tieren üben. Diese reagieren sehr fein auf Jin Shin Jyutsu und es ist ein Erlebnis, zu sehen wie schnell man als Anfänger Reaktionen erwirkt. Wir können so mit unseren vierbeinigen Freunden auch auf körperlich-energetischer Ebene „kommunizieren“.
Aber Vorsicht, diese Lebenskunst könnte Dein Leben verändern ;-)


Seminarinhalte:
- Theorie:

o Lage und Bedeutung der Sicherheits-Energieschlösser

o Energieebenen im Jin Shin Jyutsu 

o Anwendung von Zentral-, Betreuer- und Vermittlerstrom

o Einfluss von Angst, Sorge, Wut, Trauer und Bemühung auf den Körper

o Magen-, Milz- und Blasenstrom (Meridiane) für die tägliche „Wartung“ 

o Wirkprinzipien 
 
- Praxis:

o Strömübungen an sich selbst zum Einstimmen und Erfahren/Erfühlen

o Umsetzung an Pferd, Pony, Esel, Ziege und evtl. Huhn 

o Tricks beim Strömen von Großtieren (wenn die Spannweite der Arme nicht langt...)